Fachgerechte Reinigung

Wenn es um die Reinigung von Perserteppichen geht, stellt sich oft die Frage der Art und Weise wie diese bevorzugt behandelt werden sollten.

 

Es ist wichtig zu wissen, dass Teppiche schon seit Jahrtausenden Räume zieren. Die Herstellung eines Orientteppiches dauert, damals wie heute, bis zu 3 Jahren, unter der Aufsicht mehrerer Knüpfer.

Ein echter Perser mit 200.000 Knoten pro Quadratmeter ist nichts ungewöhnliches.

 

Um die Feinheit eines solch edelen Gegenstandes beizubehalten ist es deshalb wichtig, die richtige Reinigungstechnik einzusetzten. Eben mit der Behutsamkeit, mit der schon im alten Persien gereinigt wurde.

So wie man eine wertvolle Vase auch nicht in eine Spülmachine legt, ist auch hier die Handwäsche von großer Wichtigkeit, genauso wie die richtige Wahl der Reinigungsmittel.

 

Vertauen Sie Ihren Perser einem echten Perser an und genießen Sie Ihren Teppich noch einige Hundert Jahre.